Ich kann Mathematik

Mathematik entwicklungsorientiert

HOME

SUCHEN

SUCHEN

PLANEN

PLANEN

SPINNE

SPINNE

DRUCK

Lernmodul M0071

Ziele

über das Einspluseins geläufig verfügen
Zahlen ergänzen
Zahlen in Summanden zerlegen

Aufgaben

Materialien

Dominosteine groß

Bilder

M0071 M0071 Foto: P.Geering



Domino Memory

M0071
Wo liegen Steine mit zusammen 12 Punkten?

ZIEL

Zahlen in Summanden zerlegen

MATERIAL

Dominosteine groß
Zahlen in Summanden zerlegen

BESCHREIBUNG

Die Dominosteine werden verdeckt in 4 Reihen hingelegt. Die erste
Spielerin deckt 2 Steine auf. Beträgt die Augensumme insgesamt 12 (18),
so kann sie diese beiden Steine behalten. Andernfalls werden sie wieder umgedreht. Die nächsten Spieler verfahren entsprechend. Gewonnen hat, wer am meisten Steine sammeln konnte.

Das Spiel ist reizvoller als das übliche Bilder-Memory, da es zu einem ersten aufgedeckten Stein mehrere passende zweite Steine gibt.

EINORDNUNG

Ablage Operationen, Zahlen in Summanden zerlegen
Schuljahre K - 1
Zeitaufwand kurz, 10-30'
Anforderungen grundlegend
Sozialformen Partnerarbeit, Gruppenarbeit
Modultyp Auftrag

DIFFERENZIERUNG

Wer kann sich die bereits einmal umgedrehten Steine merken und sie verwenden?

Wem das Spiel noch zu komplex ist, spielt mit einem offenen Stein: Ein Domino wird aufgedeckt und bleibt so. Dann wird dazu ein Partnerstein gesucht.


ERWEITERUNG
Nach Spielende werden statt der Steine die Punkte gezählt. Wie macht man das am besten?

STICHWÖRTER

addieren, Domino, ergänzen, Lernspiel, Memory, Spiel, vereinigen

LITERATUR

Padberg, F.: Didaktik der Arithmetik (2. Auflage). 1992. S.274