Ich kann Mathematik

Mathematik entwicklungsorientiert

HOME

PLANEN

PLANEN

retour

SUCHEN

DRUCKEN

Lernmodul M0415

Ziele

vermuten und überprüfen
Anzahlen erkennen

Aufgaben

Materialien

Alltags-Gegenstände

Höchstens 3

M0415
Wer muss den letzten Gegenstand nehmen?

ZIEL

vermuten und überprüfen

MATERIAL

Alltags-Gegenstände
vermuten und überprüfen

BESCHREIBUNG

Aus einem größeren Haufen von Gegenständen muss jedes Kind der Reihe nach ein bis höchstens drei Gegenstände zu sich nehmen.

Es gewinnt (verliert), wer den letzten Gegenstand bekommt (nehmen muss).

Wichtig: Vor Beginn des Spiel die Spiel- und Gewinnregeln klären.

EINORDNUNG

Ablage Strategien und Kontrollen, Strategien entwickeln
Schuljahre K - 1
Zeitaufwand kurz, öfter
Anforderungen grundlegend, erweitert
Sozialformen Partner, Gruppe
Modultyp Baustein

DIFFERENZIERUNG

Zu zweit gibt es eine Gewinnstrategie: Wer als Zweiter zieht, muss darauf achten, dass vor der letzten Runde noch 4 Spielsteine liegen.






"Nicht mehr als 3" ist ein überliefertes Spiel.
Je nach Fähigkeit der Kinder kann diese Zahl aber auch verändert werden.

STICHWÖRTER

folgern, Nim, schätzen, Spiel, Strategie, zählen

LITERATUR

C. Vorderman 'Mathematik-Ein Buch für die ganze Familie' Christian Verlag